Mon-Sat: 8.00-10.30,Sun: 8.00-4.00
Die Nachstellung des Krieges im ländlichen Thun Schloss Samstag 11 September 2010 | Reisen einfach
Home » Uncategorized  »  Die Nachstellung des Krieges im ländlichen Thun Schloss Samstag 11 September 2010 | Reisen einfach
Die Nachstellung des Krieges im ländlichen Thun Schloss Samstag 11 September 2010 | Reisen einfach

geschrieben von Michela | 10 September, 2010 18:36

Die lutherische Reformation erlebte einem großen Ausbruch in einem populären Ebene, vor allem durch Aussagen der Gleichheit aller Christen motiviert. Erhebliche Impulse war, insbesondere, Ausdruck der Unzufriedenheit der ärmeren Klasse, geplagt von zu vielen Steuern und die anhaltenden Kriege.
Jahr 1524 und 1525, Germanische Regionen, Wir erlebten eine große Bewegung der Bauern erhoben gegen die feudale Leibeigenschaft und Strukturen sozialer. Bauernaufstände fegte früh in Tirol und der Bewegung der Revolte, unter der Leitung von Michael Gaismayr, Brixen ging Anfang Mai 1525 schrittweise Ausbreitung im Trentino, wo er aufgestellt im Wesentlichen als soziale Protest gegen Armut und gegen die Gier des Klerus. Die "Ländliche War" schlug Wurzeln vor allem in Val di Fiemme, Valsugana und Täler im Non und Sole.

der Veranstaltungen dass, Im Land der Anaunia, charakterisiert die "War Rustica" die 1525 Samstag wird daran erinnert, 11 September, Außenbereichen von Castel Thun, Gruppe, die von den historischen Verein geleitet wird kulturellen nonesa - lateinisch "Rezia". Die Show ist im Programm des Festivals inklusive "Anregungen zum Schloss Thun", organisiert von der Kultur der Autonomen Provinz Trient und dem "Schloss Buonconsiglio Museum - Denkmäler und Sammlungen der Provinz".

der Historische Gruppe der "Krieg RusticaIst der Akteure Filodrammatici komponiert und Fakten, die Anlass zu geben verschiedenen Hauptfiguren der Geschichte: Fürstbischof Bernhard von Cles, einige Höflinge, Richter des Fürstentums, die im Gegensatz zu der Vielzahl der Bauern im Aufstand. Die Richtung der Darstellung ist der Julius Visintainer, Messwerte werden mit der Gruppe anvertraut Freunde des Wortes ", die Sängerin Maureen Paternoster beschäftigt sich mit der Hintergrundmusik.

Das Reenactment, zu denen die Öffentlichkeit teilnehmen kann frei, beginnt um 21.00 Uhr.

Pressemitteilung der Autonomen Provinz Trient