Mon-Sat: 8.00-10.30,Sun: 8.00-4.00
Trends des Tourismus in Padua und Terme Euganee | Reisen einfach
Home » Uncategorized  »  Trends des Tourismus in Padua und Terme Euganee | Reisen einfach
Trends des Tourismus in Padua und Terme Euganee | Reisen einfach

geschrieben von Michela | 15 Juli, 2011 8:43

Nun - Aber Vorsicht ist in Ordnung – Beginn der touristischen Saison 2011 in der Provinz Padua + 5,25% der Ankünfte und + 3,91% Eintritte in den ersten fünf Monaten.

L'ambito Spa-Hills ist stark von der Entwicklung der Euganee Thermal-Becken in den ersten fünf Monaten des Jahres geprägt verzeichnete einen + 4,09% der Ankünfte und + 2,09% Teilnahme. Auf die Zunahme bei den Ankünften und setzt die positive Wirkung der italienischen Öffentlichkeit, dass in Thermal-Becken zeigte eine + 5,57% der Ankünfte und + 3,67% Teilnahme und bestätigte damit einen Trend, der bereits seit mehreren Jahren im Gange. Im Hinblick auf ausländische + 1,31% Ankünfte und + 0,45% verlassen in Anwesenheit einen Blick auf eine leichte Erholung dank der Französisch und der Schweizer und der Trend bleibt für Deutschland und Österreich negativ.
Die ständige Senkung der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer ist ein weiteres Element, das dem Trend im Tourismus-Markt zu bestätigen scheint: In den ersten fünf Monaten des Jahres im Durchschnitt bei den Kuraufenthalt, für die italienischen Kunden 3 Tage, während in den Zeugenstand 6,10 Tage für die Öffentlichkeit auf andere Nationalitäten.

Im Hinblick auf den Umfang Padova, der auch die Hauptstadt und anderen Gemeinden der Provinz (ausgenommen das Gebiet Thermen-Hills Hills) es wurde festgestellt, + 5,64% der Ankünfte und + 6,67% nelle presenze. Die Hauptstadt Aufzeichnungen + 2.71% di arrivi e + 3,88 Anwesenheits-und, nach mehreren Jahren der positive Trend in der italienischen, in diesen ersten fünf Monaten gab es einen Rückgang (- 4,91% Ankünfin Anwesenheit nelle presenze), während Ausländer erfasst + 13,93der Ankünfte und e + 11,58% Eintritte, mit Deutsch und Französisch zu führen die Bestätigung, dass Padua ist auch durch eine zunehmend geprägt Kulturtourismus und Freizeit als nur den Ansatz oder Gruppen in Venedig (Indien, Vereinigte Staaten, China)
Anfang des Jahres so auch in vielen anderen Gemeinden in dem Gebiet von Padua, ein +13,28% bei den Ankünften und ein + 14,21% in Anwesenheit; positive Anzeichen für Italiener und Ausländer.

Für die beiden wichtigsten touristischen Gebieten in der Provinz sollte unterstrichen die wachsende Komplexität in der Lesung der Touristenströme: Ankünfte und ist immer nützlich, als ein Indikator, sondern um ein umfassendes Verständnis der Entwicklung der touristischen Wirtschaft ist zunehmend notwendig zu messen und auszuwerten Faktoren wie die Handelspolitik der einzelnen Strukturen und die Rentabilität der gesamten Tourismusbranche.

Weitere Informationen info@turismopadova.it – www.turismopadova.it