Mon-Sat: 8.00-10.30,Sun: 8.00-4.00
Seligsprechung von Johannes Paul II.: Das Gesamtprogramm | Reisen einfach
Home » Uncategorized  »  Seligsprechung von Johannes Paul II.: Das Gesamtprogramm | Reisen einfach
Seligsprechung von Johannes Paul II.: Das Gesamtprogramm | Reisen einfach

Geschrieben von: Michela | 28 April, 2011 0:46

der erste Treffen für alle Pilger aus aller Welt Vorbereitung ist der Mahnwache auf dem Abend der statt 30 April in der Arena des Circus Maximus (von 20). Einen Moment von Kardinal Agostino Vallini geführt, Generalvikar Seiner Heiligkeit für die Diözese Rom, was durch Video-Link auch Benedikt XVI verbunden werden.

Die Seligsprechung wird unter dem Vorsitz von Papst Ratzinger und feierte SONNTAG 1. Mai in St. Peter's Square, von 10. Jeder kann mitmachen, ohne irgendwelche Tickets. Der Zugriff auf die Plaza und die angrenzenden Gebiete werden weiterhin von den Strafverfolgungsbehörden für Fragen der öffentlichen Sicherheit geregelt. Eine Abschlussveranstaltung die Überreste der seligen wird zur Verehrung auf dem Altar des Bekenntnisses in den Petersdom freigelegt, Solange es treu Fluss. Stattfinden wird, statt in einer privaten Beerdigung der sterblichen Überreste von Johannes Paul II., in der Kapelle im Vatikan Basilika von San Sebastian.

Am Sonntag, den Bereich der Petersplatz ist geöffnet von 5 bin: die in jedem Fall nicht in der Lage, die Zeremonie in Kraft von etwa 14 riesigen Video-Screens werden in der Stadt gesetzt werden oder live via Web-Streaming. In den Bereichen, neben St. Peter und in der Mitte wird bis sein Empfang Punkte festgelegt, Erfrischung, Gesundheits-und chemischen Bädern. Eine "Uhr" über die Pilger die Polizei und einer Armee von sein 2.500 Regionale Zivilschutz Freiwilligen.

Montag 2 St. Peter's Square wird wieder Gastgeber Mai (10.30) Dankmesse, Vorsitz von vatikanischen Staatssekretär, Kardinal Tarcisio Bertone. All das Programm und alle lokalen Veranstaltungen werden auf der Website speziell von der Oper ORP erstellt aktualisiert werden: www.jpiibeatus.org der auch die Initiative "JPII Pass", Online-Kauf, um die Bewegung von Pilgern nach Rom in drei Tagen zu erleichtern Highlight. Nützliche Website www.karol-wojtyla.org Diözese Rom, gewidmet der Seligsprechung und der Papst das Leben, und dass der Papst Boys, deren Tagebuch auf der offiziellen Termine in das Programm auf Rom und Italien aufnehmen, und im Rest der Welt.

von Initiativen gewidmet Johannes Paul II. in Rom, wenn sie wirklich zählen Dutzende. Inzwischen den besonderen "White Night", zwischen 30 April und 1. Mai, in der acht Kirchen im Zentrum der Hauptstadt sind offen für das Gebet und dann der außerordentlichen Öffnung der Vatikanischen Museen, zu außergewöhnlich am Abend werden an den Tagen besucht 26 – 27 – 28 - 29 April 2 Mai, durch 19 Mitternacht (mit letzter Einlass um 22). Es ist vorstellbar, dass die Warteschlangen für Eingang, eine benutzerdefinierte, werden länger als üblich, aber um in den Museen ist ein Erlebnis nicht entgehen lassen. Für das besondere Feierlichkeit und Zeit, die in der "Museen des Papstes" Anwendung eines ermäßigten 8 € für alle Pilger, die im Besitz eines Briefes von der Gemeinde aus der Mitgliedschaft werden, Diözese oder andere religiöse Institution (Es sind keine Online-Reservierungen). der Kapitol ordnet stattdessen für 2 Mai, eine Veranstaltung zum Thema Musik und Zeugnisse Wojtyla dem Titel "Keine Angst".

der Terminal Gianicolo, Johannes Paul II., dass nur in geöffneter 2000 das Jubiläum, Häuser der interessanten Fotoausstellung "Der Mann, der Männer liebte" Darstellung des polnischen Papstes in einigen entscheidenden Momenten seines Pontifikats. Etwa fünfzehn Schüsse extrahiert aus den sechs Millionen Bilder, die fotografische Archiv abgelegt sind der Vatikan und die zum größten Teil von Arturo Mari, für 27 Jahren mit dem Papst als offizielle Fotografin. Es gibt zum Beispiel der Papst lächelnd auf der Ebene neben Präsident Sandro Pertini in eine fast unbekannte oder Einreißen des Protokolls während einer Reise nach Afrika, wenn Wojtyla die Schwelle eines Hauses überquert wird von der Begeisterung der armen Kinder überfordert.

"Die apostolischen Lebens und religiöse Pfade in der Region Latium von Papst Johannes Paul II" ist der Titel einer weiteren Ausstellung von Fotografien, gefördert von der Region Latium, Auditorium von Rom gehostet Versöhnung (ca. 15 Minuten Fußweg vom Terminal Gianicolo), bis 2 Mai. In der Tat sind es fünf Fotoausstellungen, eines für jede Provinz Latium, durch die Bilder, die wichtigsten Momente des apostolischen Lebens des Heiligen Vaters und seine pastorale Besuche im Gebiet der Region Latium. Die Ausstellung, Kostenlos, Sie können auch in Rieti siehe im Palazzo Dosi, Palace in Provinz Frosinone, in lateinischer Sprache an das Museum Duilio Cambellotti Viterbo und der Hall Anselmi Via Saffi.

Quelle: ANSA