Mon-Sat: 8.00-10.30,Sun: 8.00-4.00
Gärten von Italien | Reisen einfach – Teil 2
Home » Uncategorized  »  Gärten von Italien | Reisen einfach – Teil 2
Gärten von Italien | Reisen einfach – Teil 2

Diese Seite wird automatisch übersetzt.
Wir entschuldingen uns für etwaige Fehler.

geschrieben von Michela | 23 August, 2010

Eine Bühne… Park mit dem Festspielhaus “Im vergangenen Sommer Mond” 2010

Zu den Protagonisten dieses Jahres Lella Costa, Iaia Forte, Bebo Storti Renato Sarti und eingeladen, zum Thema "Die Italiener reflektieren. L'Italiano ".

durch 27 August 5 September 2010 Theater, Kultur, Natur und Freizeit in einem großen Event für Jung und Alt im Herzen des regionalen Park und das Tal der Montevecchia Curone

Eröffnung Freitag 27 August 2010 bei 18.

…weiterhin l'Articolo »

geschrieben von Michela | 19 Juli, 2010

der Sigurtà Park Garten ist ein spektakuläres Oase von 600.000 Quadratmeter liegt ein paar Kilometer entfernt von Gardasee. Erbaut im Jahr 1617, In 1859 geworden Hauptquartier von Napoleon III.

Es war gekauft 1941 von Dr. Charles Sigurtà, Der Park wurde eröffnet zum ersten Mal für die Öffentlichkeit 19 seit März 1978 Diese Oase natürliche hat Tausende von Besuchern angezogen, um so definiert werden durch eine international renommierte unter Botanikern der außergewöhnlichsten Gartenanlagen der Welt.

Was in der Sigurtà Park Garten verzaubert sind die fünf großen Blüte  (TulpenIrisRoseWater LiliesedAster),laGroße Eiche , l 'Einsiedelei, in DiciottoTeiche Blüte, ilHeilkräutergarten, ilGreat Lawn der Stein der Jugendund vieles mehr…

…weiterhin l'Articolo »

geschrieben von Michela | 7 April, 2010

Die große Party Ventimiglia in der Provinz Imperia wo der Anlass für 50 Jahre der öffentlichen Verwaltung Hanbury Botanischen Garten und dem 10 ^ Jahrestag der gleichnamigen Region Protected Area organisiert wurde, über die 2010, eine kulturelle Ausstellung ‘Hanburyana’ statt am Hanbury botanischen Gärten der Villa Hanbury. Termine sind das ganze Jahr über zwischen Ausstellungen, Führungen zu entdecken, die weniger bekannten Orte des Botanischen Gartens, Tagungen und Fotowettbewerbe.

EWind ist organisiert von der Mitte der Universität Dienste Hanbury Botanischer Garten, Universität Genua, in Zusammenarbeit mit: Ministerium für Bildung, Universität und Forschung; Ministerium für Kultur und Erbgut, Regionale Direktion von Ligurien und der Oberaufsicht der architektonische und landschaftliche Erbe; Regione Liguria; Provinz Imperia; Lokale Touristische System Riviera dei Fiori; Regionalen Naturparks der Ligurischen Alpen; Stadt Ventimiglia; Verein der Freunde des Botanischen Gartens Hanbury; Verband der Marine Park Cape Mortola; Fachübergreifende Zentrum für Chormusik und Instrumental von der Universität Genua; Internationales Institut für Ligurische Studien; Kulturverein Corelli; Royal Association of Europe; Conservatoire Botanique National de Porquerolles; ONF.

…weiterhin l'Articolo »

geschrieben von Michela | 27 Februar, 2010

An der Grenze zwischen Toskana und Latium, ein paar Kilometer vom Meer entfernt Garavicchio Sie sehen Der Tarot-Garten , fantastische und originelle Arbeit des Französisch konzipiert Niki de Saint Phalle.

Die Arbeit stellt die 22 Großen Arkana des Tarot, über hohe 12/15 Meter mit fantastischen Skulpturen aus Beton und Polyester, abgedeckt mit Keramik-Mosaik , Fenster und Spiegel. Die Arbeit im Garten des Tarot begann im 1979 und endete im 1996. Die Eröffnung fand. statt, In 1997.

…weiterhin l'Articolo »