Mon-Sat: 8.00-10.30,Sun: 8.00-4.00
Die Schaltung der Fontana-Scarabelli Tricolore mit Lancia Fulvia Coupé HF 1600 von 1970 | Reisen einfach
Home » Uncategorized  »  Die Schaltung der Fontana-Scarabelli Tricolore mit Lancia Fulvia Coupé HF 1600 von 1970 | Reisen einfach
Die Schaltung der Fontana-Scarabelli Tricolore mit Lancia Fulvia Coupé HF 1600 von 1970 | Reisen einfach

Geschrieben von: Michela | 22 Juni, 2011 6:20

Samstag 18 Juni 2011, regolaristi, Sammler und Liebhaber von Oldtimern sind in Reggio Emilia Treffen für die 6 th Circuit Tricolore, 4· Test von Regelmäßigkeit Meisterschaft Towers & Motoren (4Ausgabe).

Die Veranstaltung, organisiert durch den Verein Historische Campanon Sportsund die Agentur der Kommunikationfolettiepetrillodesign, mit Marquis Club Lothario Rangoni Machiavelli und in Zusammenarbeit mit Confcommercio-Reggio Emilia, zeigte große Beteiligung: Ben 96 Crews aus der ganzen Norditalien, dass in Frage gestellt worden 35 Zeitfahren, auf Fahrzeugen gebaut von 31 Dezember 1991.

nun in seiner sechsten Auflage, Die Schaltung der Tricolor, hat sich einen hervorragenden Motor, der die Freude am Fahren Autos der Vergangenheit verbindet, die Fähigkeit, Zeit trotzen, entlang eines Pfades bewegen, Berühren Punkte des Interesses der Reggio Apennin: eine Reise von 120 km, die die ursprüngliche Route des folgenden Regional Championship Auto Racing die fand in der Emilia zweiten Hälfte der 30er Jahre, aber mit einigen Variationen vorgestellt jedes Jahr von den Organisatoren, um das Rennen spannender für Fahrer und Zuschauer.

Die Veranstaltung begann mit 9 Samstag 18 Juni, am Sitz der Confcommercio. Das Rennen war gerade in der ersten regulären Prüfungen rechts in den Parkplatz der Confcommercio und anschließend durchgeführt bei dem Versuchsfeld dell'Autoscuola Cats. Dann werden die Autos begann der Aufstieg zum Carpineti, wo, entlang der schwierigen Strecke, die zum Schloss führt, diskutiert haben die Beweise für die begehrte Memorial Andrea Magnani.

Hier ist eine schmackhafte Stopp am Dairy The Social Fornacione Felina: jede Mannschaft war ein bisschen Parmigiano-Reggiano gegeben, Offizieller Sponsor der Veranstaltung.

Das charmante Dorf Cortogno begrüßte die Mannschaften für das Mittagessen, das am Proloco statt und wurde von Cortogno bar mit einem Menü für Ad-hoc-Basis für lokale Produkte entwickelt bearbeitet.

Canossa und Quattro Castella, mit ihren wunderbaren Schlössern und malerischen Straßen noch mehr schöne Passage dieser herrlichen Schönheiten auf Rädern gemacht.

Die Ankunft in Reggio Emilia, in piazza Prampolini, und die Preisverleihung statt in der Sala del Tricolore Stadtrat Nando Rinaldi, Vertretung des Bürgermeisters und des kommunalen, markiert haben den Abschluss der Veranstaltung.

Gesamtsieger die Mannschaft von Armando und John Fountain auf Lancia Fulvia Coupé HF Scarabelli 1600 von 1970 (Neptune Historische Fahrzeuge), die hat auch die gewonnen Memorial Andrea Magnani und den Preis an Lancia mit bestes Ergebnis in der Gesamtwertung durch den Club der Freunde des Carpineti Motors zugeordnet; Vize-Crew und Andrea Massimo Zanasi Alfa Romeo Giulia Spider 1963 (Scuderia Modena Historica); den dritten Preis Crew und Loris Francesco Botter Zamberlan der A112 Abarth 70 HP 1980 (Scuderia ModenaScuderia Modena Historica

Das Confcommercio Cup Ladies ' Besatzung wurde von Marisa Gualerzi und Rosanna Pelaia Porsche 911T Coupe gebildet 1972.

Die Auszeichnung zum "schönste Auto, Die sozialen von der Molkerei Fornacione Felina gegeben, ging an den Lancia Aprilia 1946 Rocchi und Riccardo Enrico Lenzi (Scuderia Modena Historica).

Podium für die Duet Challenge 2011 gewidmet dem ersten 3 eingestuft Besatzungen aus der Club Scuderia Alfa Romeo Duetto (Prämie im Club): Simonutti Sieger Alberto und Andrea Poletti Alfa Romeo Spider 1991; Sekunden Candeago Thomas Domenici und Virna Alfa Romeo Spider 1300 Junior ist 1971; Carasso dritten Alberto Satta und Giuseppe verbirgt, Alfa Romeo Duetto IV-Serie 1990.

Schließlich wird die Auszeichnung an das Auto Abarth schönsten, verlost Leo Models, war es, die Fiat Ritmo Abarth zugeordnet 130 TC (1983) Besatzung besteht aus Jesaja und Samantha Zanotti Vicini (Regelmäßigkeit San Marino).

Die Organisatoren haben Komplimente für ihre Arbeit erhalten und sind bereits für den 100 Gonzaga Miles Lands zum nächsten statt in Guastalla werden 18 September. Weitere Informationen: www.sportstoricheguastalla.com